Hygiene-Regeln


Ein paar Regeln müssen Sie bitte beherzigen, damit Ihre und die Behandlung Anderer störungsfrei gewährleistet werden kann

  • Kunden, die gesichtsnahe Dienstleistungen in Anspruch nehmen möchten können behandelt werden, sofern Sie einen tagesaktuellen, negativen Corona-Schnelltest (Antigentest) nachweisen können. Eine Übersicht der Testzentren zur Durchführung von kostenlosen Schnelltests mit einem offiziellen Ausweis über das Testergebnis erhalten Sie hier: https://test-to-go.berlin/.

    Quelle: Zweite SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung, § 18, Absatz 2,
    https://www.berlin.de/corona/massnahmen/verordnung/

     
  • Der Nachweis zu einem negativen Testergebnis ist zur Behandlung mitzubringen.
     
  • Alternativ besteht die Möglichkeit einen Point-of-Care (PoC) Antingentest in Selbstanwendung bei uns in der Praxis durchzuführen. Ist dieser Test negativ können Sie ebenfalls behandelt werden.

    Achtung! Derzeit haben wir noch keine Antigentests vorrätig. Bitte bringen Sie Ihre eigenen Tests mit. Es ist jedoch unabdinglich, dass der Test in unserer Praxis durchgeführt wird.
     
  • In der Praxis befindet sich jeweils nur ein Kunde/ Patient.
     
  • Bitte erscheinen Sie zu Ihrem Termin weder zu früh noch zu spät.
     
  • Vor dem Betreten der Praxis ist (bitte!) ein geeigneter Mund- und Nasenschutz aufzusetzen
     
  • Im Eingangsbereich, also vor dem Betreten des Behandlungsraumes, sind die Hände zu desinfizieren.
     
  • Bitte verzichten Sie auf Ihren Termin sofern Sie Krankheitssymptome haben (Husten, Schnupfen, Fieber, Durchfall), die nicht eindeutig von einem Arzt diagnostiziert werden konnten und/ oder sofern Sie in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einem bestätigten COVID-19 Erkrankten hatten
     
  • Die Nutzung des WC in der Praxis ist bis auf weiteres nur in äusserst dringenden Fällen möglich.

     

darüber hinaus empfehlen wir grundsätzlich...

  • Niesen oder husten Sie in die Armbeuge oder in ein Taschentuch und entsorgen Sie das Taschentuch anschliessend in einem Mülleimer mit Deckel
     
  • Halten Sie die Hände vom Gesicht fern und vermeiden Sie es mit den Händen den Mund, Augen und Nase zu berühren
     
  • Halten Sie ausreichend Abstand zu Menschen, die Husten, Schnupfen oder Fieber haben
     
  • Vermeiden Sie Berührungen (Händeschütteln, Umarmungen, etc.) wenn Sie andere Menschen begrüssen oder verabschieden
     
  • Waschen Sie sich regelmässig und ausreichend lange (mindestens 20 Sekunden) Ihre Hände mit Wasser und Seife
     

Fragen zu den vorgenannten Regeln beantworten wir sehr gern vor oder auch während Ihrer Behandlung.